Dienstag, 7. Januar 2014

Frühstück - der optimale Start in den Tag

Frühstück ist eine sehr sehr wichtige Grundlage für einen guten Start in den Tag. Über die Nacht werden unsere Kohlenhydratspeicher geleert und müssen am Morgen wieder aufgefüllt werden, damit unser Stoffwechsel optimal funktioniert.

Ich kenne leider noch viel zu viele, die morgens nicht frühstücken. Dafür gibt es viele Ausreden. Ich verstehe das mangelnde Zeit ein Problem ist, bei dem aber meine Smoothies Abhilfe schaffen;)
Ich möchte in der nächsten Zeit viele neue Ideen ausprobieren und veröffentliche die gelungenen Rezepte. Smoothies können super am Abend zuvor vorbereitet werden und tolle To-Go Becher machen ein Frühstück für jeden möglich.



Am besten eignet sich ein Frühstück mit einem hohen Ballaststoffgehalt. 

Die Supermarktregale stehen voll mit "gesunden" und sehr teuren Fertigmüslis, die nur so vor Zucker strotzen. Das Geld kann man sich wirklich sparen. Denn selbstgemachtes Müsli schmeckt 1000 mal besser.

Ich mische für mein Müsli Rezept

 Buchweizenflocken
Hirseflocken
gepoppter Amaranth
Sojaflocken
Sonnenblumenkerne
Leiensamen
Rosinen & Cranberries

dann vermenge ich Jogurt (meistens Soja natur) mit 1 TL Maca Pulver oder 2 TL Chia Gel und gebe es über die Flocken. Eine Banane und ein Apfel dazu und ich bin den ganzen morgen gesättigt und kann voll durchstarten.
Wichtig ist es viel zu trinken, dazu ist ein Glas frisch gepresster O-Saft perfekt oder 100% Direktsaft. Über den ganzen Morgen verteilt trinke ich viel Kräutertee.

Nach solch einem ballaststoffreichen Müsli, kommt man nicht in Versuchung schon ab 9 Uhr im Büro zu naschen oder den ganzen Tag ein Gefühl zu haben, dass man Hunger hat. Denn sobald der Hunger/ Heißhunger kommt isst man unkontrolliert und meistens den ganzen Tag über.
Ballaststoffe haben viele Vorteile und sollten vermehrt in den Speiseplan eingebaut werden. 30g/pro Tag sind empfehlenswert.

Lebensmittel mit hohem Ballastsoffgehalt: 
- Obst (Beerenfrüchte, Äpfel, Birnen...)
- Gemüse ( Kohl, Möhren, Kartoffeln...)
- Trockenobst (Feigen, Datteln, Aprikosen...)
- Getreide und Vollkornprodukte (Haferkleie, Weizenkleie...)
- Hülsenfrüchte ( Bohnen, Erbsen, Kichererbsen...)

Es ist noch Zeit für ein Smoothie oder Müsli  für morgen früh vorzubereiten, einfach bei den Rezepten schauen oder selbst eine Lieblingsmischung ausprobieren :)
Viel Spaß!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen