Sonntag, 5. Januar 2014

"Superfood" Maca

In meinem Birnen-Maca-Brot verwende ich Maca Pulver, welches aus der gleichnamigen Pflanze gewonnen wird, die in Peru beheimatet ist.

Für alle denen Maca noch nichts sagt, hier eine kurze Erklärung:

Maca Pulver überzeugt durch seine hochwertigen Inhaltsstoffe, wie  Eiweiße, Eisen, Zink, Kalzium und Magnesium. Es verfügt über wertvolle Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe und wird deshalb wie Chia Samen zu Recht als Superfood gehandelt.

Die Wirkung bei regelmäßiger Einnahme von Maca Pulver überzeugt durch einen Anstieg der körperlichen Leistungsfähigkeit.
Ermüdungserscheinungen klingen ab, der Muskelaufbau wird gefördert und der Stoffwechsel stimuliert.

Es enthält eine Menge natürlicher Aminosäuren und ist deshalb bei Leistungssportlern sehr beliebt. Durch einen beschleunigten Sauerstofftransport werden die Muskeln besser versorgt und können so besser aufgebaut werden.
Gelenke, Sehen und Bänder werden gefestigt und die Verletzungsgefahr wird minimiert.

Auch unsere Organe profitieren von dem erhöhten Sauerstofftransport und somit ist Maca auch im höheren Alter sehr empfehlenswert.
Bei Depressionen soll das Maca Pulver eine rasche positive Stimmungsänderung hervorrufen.Durch das Magnesium macht es einen auf jeden Fall stark gegen Stress.
In den USA und auch in Europa wird Maca Pulver auch als erfolgreiches und gesundes Potenzmittel angeboten.
Ich habe allerdings auch gelesen, dass es einen Einfluss auf die Hormonbildung hat und für Frauen, die an Brustkrebs leiden nicht zu empfehlen ist!

Das Maca Pulver ist gluten- und glukosefrei und eignet sich hervorragend auch für Allergiker, Diabetiker und Veganer. Maca Pulver kann vielfältig eingenommen werden. Die empfohlene Tagesdosis beträgt ein bis drei Teelöffel. Das Maca Pulver kann sowohl in einem Glas Wasser aufgelöst werden, als auch in frischen Säften und im Jogurt. Ich gebe es häufig in mein Müsli oder zu Smoothies oder eben beim Brot backen in den Teig. Es schmeckt sehr nussig. In Milch aufgelöst ergibt es ein kakaoähnliches Getränk.

Ich bestelle es wie auch die Chia Samen meistens bei Lifefood!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen