Sonntag, 18. Januar 2015

Ernährung im Leistungssport

Diese Woche durfte ich den Kids vom FK Pirmasens "Gesunde Ernährung" näher bringen. 
Wer sich sportlich im Leistungsbereich bewegt muss einfach auf seine Ernährung achten und kann seine Leistungsfähigkeit damit auch optimal unterstützen.


Bei der Vorbereitung bin ich auch auf einen Artikel von Holger Stromberg gestoßen, der Koch der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Ich muss sagen der hat echt gute Ansichten und würde sogar Ernährungslehre als Schulfach einführen. Dafür bin ich auch! Man könnte den Kindern und Jugendlichen so viel vermitteln.

Ich hoffe den Fußballern hat es genauso viel Spass gemacht wie mir. Den Rückmeldungen zu folge konnte ich sie sogar für die Energiebällchen begeistern (Rezept findet ihr hier.)



Folgende Tipps für Sportler im Leistungsbereich kann ich allgemein empfehlen:
  • morgens Kohlenhydrate essen, die Energie liefern
    (z.B. Haferflocken, Vollkornbrot mit Avocado oder Käse und Gurke)
  • mittags einen Mix aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen
    (z.B. Gemüsereis und Salat, Vollkornspagetti mit Tomatensoße, Gemüseburger, Süßkartoffel-Pommes)
  • Das Abendessen sollte möglichst eine bis maximal zwei Stunden nach dem Training gegessen werden. Es sollte viel Eiweiß enthalten, welches die Regeneration und die Reparatur der Zellen über die Nacht fördert
    (z.B. mageres Fleisch oder Fisch mit Gemüse, Hülsenfrüchte, Feta mit Tomatensalat usw.)
  • Snacks zwischendurch: Banane, Trockenobst, Energiebällchen
  • Durch das Schwitzen beim Training verliert der Körper viel Eisen, Magnesium und Kalium. Nach dem Training sollten deshalb die Speicher wieder aufgefüllt werden.
  • Kalium und Magnesium stecken in Bananen, Fisch, Nüssen, Milchprodukten.
  • Vollkornprodukte enthalten ebenfalls viel Magnesium und Eisen.
  • Flüssigkeit ist sehr sehr wichtig! Deshalb ausreichend Wasser trinken (am besten ohne Kohlensäure).
  • Pro Stunde Sport mindestens einen halben bis ganzen Liter Wasser zusätzlich.

Den Jungs vom FKP wünsche ich ganz viel Erfolg auf ihrem sportlichen Weg!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen