Samstag, 2. Mai 2015

"Gesund naschen" mit Quinoa-Nuss-Riegeln

Trotz einer stressigen Woche hatten wir am Mittwoch Abend wieder einen schönen Kurs zum Thema "Gesund naschen". Mein Favorit sind schon über Wochen die Quinoa-Nuss-Riegel. Ich habe zur Zeit immer welche im Kühlschrank.
Über Quinoa habe ich bereits in einem früheren Beitrag geschwärmt. Die kleinen Wunderkörnchen haben auch wirklich super viel zu bieten. Sie sind sehr eiweißreich und versorgen euch mit viel Calcium und Eisen.
Folgender Snack passt deshalb hervorragend in meinen Speiseplan:






Quinoa-Nuss-Riegel

Zutaten:
  • 10 Datteln
  • 2 TL Kokosnussöl
  • 250 g Mandelmus
  • 60 g Kürbiskerne
  • 80 g gepuffter Quinoa
  • 20 g Mandeln
  • eine Prise Meersalz
  • 100 g dunkle Schokolade (70%)
  • geraspelte Kokosnuss zum dekorieren

Zubereitung:
Datteln mit der Gabel zerdrücken. Kokosöl in einen Topf geben. Datteln und Mandelmus dazu und bei kleiner Hitze zu einer Masse vermengen. Mandeln klein hacken.
Quinoa, Kürbiskerne, Mandeln und Salz in den Topf geben und wieder gut vermengen.

Die Masse in eine, mit Backpapier ausgelegte, Form geben und fest drücken. Ins Gefrierfach stellen, solange bis die Schokolade über dem Wasserbad geschmolzen ist. Die geschmolzene Schokolade über die Quinoamischung geben, Kokosflocken drüberstreuen und nochmal für circa 20 Minuten im Gefrierfach fest werden lassen. 

Die Quinoamasse anschließend in Riegel oder kleine Happen schneiden und im Kühlschrank aufbewahren.



 


Kommentare:

  1. lecker sind die bestimmt....
    werde ich in Kürze versuchen.
    süße Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das feut mich Anja. Bin gespannt, ob sie dir schmecken :)

      Löschen