Samstag, 7. November 2015

Neue Frühstücksinspiration und ein Vortrag über Zucker

Wenn es draußen kälter wird und man abends um 6 Uhr am liebsten schon gemütlich auf der Couch liegen würde, freue ich mich immer über wärmende Gerichte wie Gemüseeintopf, Kürbissuppe und am Morgen ein warmes Porridge. Leider hatte ich in der letzten Zeit wieder Probleme mit meinem Bauch. Ich weiß nicht, ob es einfach ein böser Magen-Darm-Virus war oder ich in einem Restaurant doch etwas glutenhaltiges erwischt habe. Nach ein paar magenschonenden Tagen, habe ich jedoch mein Frühstück umgestellt und finde es gerade super lecker. Statt mein so sehr geliebtes warmes Porridge frühstücke ich jetzt des Öfteren mal Buchweizenbrot mit Nuss- oder Kokosnussbutter.