Donnerstag, 4. Oktober 2018

Von chronisch müde zu einem unbeschwerten Leben

Meine Geschichte vom Reizdarmsyndrom bis zum Burnout findest du jetzt zum Lesen bei Julia Gruber auf ihrer Seite und zum Hören in Ihrem Podcast Darmglück


Julia schreibt in ihrem Newsletter heute: 

Kennst du dieses Gefühl, dass du dich doch eigentlich gesund ernährst. Und Sport treibst. Und dich fit hältst. Und trotzdem ist deine Gesundheit nicht da, wo du sie gerne hättest?

So ähnlich ging es Lena Bopp.

Sie hat sich ihr Leben lang für gesunde Ernährung interessiert und sich entsprechend gesund ernährt. Sie war richtig fit und war sogar Fitnesstrainerin und hat Kurse gegeben. Und trotzdem ist sie krank geworden. So krank, dass sie in ihren Ferien in Marrakesch sogar zusammengeklappt ist.

Wie das passiert ist und wie sie da wieder herausgefunden hat und heute ihr eigenes Business hat, das erzählt sie im Darmglück-Podcastinterview von dieser Woche:

Vom Reizdarm ins Burnout und dann zum Herzensprojekt – Interview mit Lena Bopp


Mich hat ihre Geschichte sehr beeindruckt, weil sie so entschlossen war, sich selber zu helfen. Weil sie nicht einfach auf die eine Wunderpille gewartet hat. Und weil sie den Mut gefunden hat, bei sich und auch ihren seelischen Themen hinzuschauen und nicht die Schuld dem Schicksal oder den schlechten Genen gegeben hat.

Ich hoffe, die Folge inspiriert dich, auch deine Gesundheit auf die nächste Stufe zu bringen. Denn wenn du dich gut in deinem Körper fühlst, dann kannst du deine wichtigen Lebensziele viel besser verfolgen und erreichen. 

Themen, die wir besprochen hatten, sind:

  • Wie Lena durch Reizdarm und Burnout am Ende zu ihrem Gesundheitsweg gefunden hat
  • Wie sie ihre Frühwarnzeichen ignoriert hat und dann in Marrakech zusammengebrochen ist
  • Dass die Erfahrung von Krankheit bewirken kann, sein Leben zu verbessern und sogar hinterher sagen zu können, es war eine gute Erfahrung
  • Warum die Verwirklichung ihres Herzensprojekts wichtig fürs Gesund-Werden war
  • Was Stress mit dem Darm zu tun hat
  • Wie die Weisheit des Ayurveda uns viel über unsere Gesundheit erklären kann

Ich bin sehr dankbar auf meinem Weg Menschen wie Julia kennengelernt zu haben. Schau unbedingt bei ihr vorbei und profitiere von ihrem unglaublichen Wissen zu dem Thema Darmgesundheit.

Bis dahin, hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

Deine Lena 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen